Image

Stadt Friedland nimmt an Videokonferenzen mit der Mirosławiec-Gemeinde teil - Projekt "Partnerschaft angesichts einer Epidemie"


Stadt Friedland ist Partner des von der Partnerstadt Mirosławiec durchgeführten Projekts "Partnerschaft angesichts einer Epidemie".

Die Gemeinde Mirosławiec erhielt Finanzmittel im Rahmen einer Sonderrekrutierung Covid -19. Die Umsetzung des Projekts ermöglicht es, Kontakte zu pflegen und Erfahrungen zwischen unseren Städten auszutauschen. Eine der Annahmen des Projekts ist die Organisation von 4 Videokonferenzen, bei denen Vertreter von Mirosławiec und der Stadt Friedland Informationen über den Verlauf der Epidemie, die ergriffenen Maßnahmen, bewährte Praktiken und die Schwierigkeiten der Bewohner austauschen. Zu den allgemeinen Gesprächen gehören Themen im Zusammenhang mit Einschränkungen in unseren Ländern, Schwierigkeiten bei der Gesundheitsversorgung, Sicherheitsdiensten, Bildung, Betreuung von Kleinkindern, Betreuung und Unterstützung von Senioren sowie Abfallwirtschaft. Die ersten beiden Videokonferenzen fanden am 4. und 5. Februar 2021 statt, die nächsten beiden in den nächsten zwei Wochen.

Das Projekt wird von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und dem Staatshaushalt (Kleinprojektfonds im Rahmen des Interreg V A-Kooperationsprogramms Mecklenburg-Westpommern / Brandenburg / Polen in der Euroregion Pommern) kofinanziert.
Die Gemeinde Mirosławiec erhielt aus EU-Mitteln 42.128,66 EUR, was 85% des Projektwerts entspricht. Die Mittel wurden von der Gemeinde Mirosławiec für den Kauf von Videokonferenzgeräten und den Kauf von Mitteln und Geräten bereitgestellt, die die Ausbreitung des Coronavirus verhindern und damit die Sicherheit von Bewohnern und Personen erhöhen, die Mirosławiec zu touristischen Zwecken besuchen.

Wir glauben, dass die Umsetzung des Projekts und die aktuellen Online-Treffen es uns ermöglichen werden, unsere Zusammenarbeit aufrechtzuerhalten und nach dem Ende der Epidemie weitere gemeinsame Maßnahmen zu ergreifen.

dieser Artikel wurde von Monika Kędzia (Mitarbeiterin von der Gmina Mirosławiec) bereitgestellt

Kontakt

Stadt Friedland
Riemannstraße 42
17098 Friedland

  Telefon: +49 39601 277 0
  Fax: +49 39601 277 50
  E-Mail: stadt@friedland-mecklenburg.de
DE-Mail: poststelle@friedland-mecklenburg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Montag: geschlossen
Dienstag: 9:00 - 12:00 Uhr & 13:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch: 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag: geschlossen

Das Amt Friedland

Amtsvorsteher: Herr Pedd
Amtsfläche: 276,49 km²
Einwohnerzahl: 8.393 (Stand 31.12.2020)
Sitz der Verwaltung: Stadt Friedland

amtsangehörige Gemeinden:
- Stadt Friedland
- Gemeinde Datzetal
- Gemeinde Galenbeck

Bereitschaftsdienste

ärztliche Bereitschaftshotline
Telefon: 116 117

zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
27.11.2022 ZA-Praxis Repschläger

Bereitschaft der Apotheken
21.11.2022 - 27.11.2022 Friedländer Apotheke
in Mecklenburg-Vorpommern

Image